Arno Camenisch, Der Schatten über dem Dorf

Login

18.05.2021 19:00

«Der Schat­ten über dem Dor­f« ist wohl das per­sön­lich­ste Buch von Arno Ca­menisch. Schau­platz ist ein Dorf in Graubün­den, welch­es von ein­er Tragödie über­schat­tet wird. Es zeigt, wie nah Leben und Tod beieinan­der sind und wie uns Men­schen, die von uns gegan­gen sind, trotz­dem noch be­gleit­en. Der Ro­man ist aber auch ein Buch über die Zu­ver­sicht, dass mit dem Früh­ling die Sonne wieder ins Leben zurück­kehrt. «So in­tim hat man Arno Ca­menisch noch nie er­lebt. Und so nüchtern, so glasklar auch noch nie.» (Ro­man Buche­li, NZZ) Arno Ca­menisch (*1978 in Ta­vanasa, Kan­ton Graubün­den) studierte am Sch­weiz­erischen Lit­er­a­turin­sti­tut Biel. Seine Texte wur­den bere­its in über 20 Sprachen über­set­zt. Für seinen Ro­man «Gold­ene Jahre» wurde er für den Deutschen Buch­preis 2020 no­miniert. Er lebt in Biel.

Lesung, Volkshaus, Unionsaal

Booking / Reservation

Achung: Nur noch 4 Seats free!

Einzelticket regulär

×

Einzelticket regulär

18.00

Einzelticket reduziert

Er­mäs­si­gung für Mit­glieder Lit­er­aturBasel, AHV, IV, Legi, Kul­turLe­gi. Der Ausweis der zur Vergün­s­ti­gung berechtigt, muss beim Ein­lass unaufge­fordert vorgezeigt wer­den.

×

All prices in swiss francs.

Payment method: Kreditkartenzahlung