Buchvernissage: Benjamin von Wyl, Hyäne

Login

22.10.2020 19:00 - 20:30

Moder­a­tion: Daria Wild. Mit seinem dystopis­chen Heima­tro­man «Land ganz nah» er­regte Ben­jamin von Wyl einiges an Auf­se­hen. Nun legt er mit «Hyäne» einen nicht min­der aufre­gen­den Zweitling vor. Im Zen­trum ste­hen ein bu­lim­is­ch­er Glob­al Play­er, der nervös wird, wenn er zu wenig fliegt, eine junge Frau, deren Leben zwis­chen sinnlosen Call­cen­ter- und Garder­oben-Jobs schwebt, und eine Ak­tivistin, die nachts Waren­häuser ver­wüstet. Alle drei sind sie auf die eine oder an­dere Weise in die Machen­schaften eines multi­na­tionalen Konz­erns ver­strick­t, der einen vi­sionären Plan für die Men­schheit ver­fol­gt. Ben­jamin von Wyl führt uns in ho­hem Tem­po vom Jet­zt in eine Zukun­ft, die Er­lö­sung ver­spricht. «Sprach­lich schnörkel­los und knapp find­et er präzise Bilder, um das Lebens­ge­fühl eines Mittzwanzigers (...) einz­u­fan­gen.» (WoZ über «Land ganz nah»)

Lesung, Literaturhaus

Booking / Reservation

Einzelticket regulär

×

Einzelticket regulär

18.00

Einzelticket reduziert

Er­mäs­si­gung für Mit­glieder Lit­er­aturBasel, AHV, IV, Legi, Kul­turLe­gi. Der Ausweis der zur Vergün­s­ti­gung berechtigt, muss beim Ein­lass unaufge­fordert vorgezeigt wer­den.

×

All prices in swiss francs.

Payment method: Kreditkartenzahlung