Julie Otsuka, Als der Kaiser ein Gott war

Anmelden

03.12.2019 19:00 - 20:30

Ju­lie Ots­u­ka, die Au­to­rin des Welt­erfol­ges "Wo­von wir träum­ten", be­leuch­tet ein be­schä­men­des Ka­pi­tel US-ame­ri­ka­ni­scher Ge­schich­te: Im Jahr 1942 er­hält die Mut­ter ei­nen Eva­ku­ie­rungs­be­fehl und be­ginnt die wich­tig­sten Hab­se­lig­kei­ten der Fa­mi­lie zu­sam­men­zu­packen. Wie Zehn­tau­sen­de wei­te­re ja­pa­nisch­stäm­mi­ge Ame­ri­ka­ner*in­nen in den West­kü­sten­staa­ten wer­den sie in ein In­ter­nie­rungs­la­ger de­por­tier­t. Auf­wüh­lend er­zählt Ju­lie Ots­u­ka von der wach­sen­den an­ti­ja­pa­ni­schen Stim­mun­g, zu­gleich greift sie ei­ne uni­ver­sel­le The­ma­tik auf: ras­si­sti­sche Vor­ur­tei­le und grup­pen­be­zo­ge­ne Men­schen­feind­lich­keit, heu­te so ak­tu­ell wie vor 75 Jah­ren. "Ein wun­der­voll nu­an­cier­tes Wer­k, das nach­hall­t." (The New York Ti­me­s)

Lesung, Literaturhaus

Buchung / Reservation

Einzelticket regulär

×

Einzelticket regulär

18.00

Einzelticket reduziert

Er­mäs­si­gung für Mit­glie­der Li­te­ra­turBa­sel, AHV, IV, Le­gi, Kul­turLe­gi. Der Aus­weis der zur Ver­gün­sti­gung be­rech­tig­t, muss beim Ein­lass un­auf­ge­for­dert vor­ge­zeigt wer­den.

×

Alle Preise in Schweizer Franken.

Zahlungsart: Kreditkartenzahlung

(Für die Buchung müssen Sie in Ihrem Browser Cookies erlauben.)