Vorlage Kopie

Anmelden

25.02.2019 19:00 - 20:30

Ein Abend ganz im Zei­chen der ar­gen­ti­ni­schen Li­te­ra­tur: Clau­dia Pi­ñei­ro und Sa­man­tha Schweb­lin ge­hö­ren zu den er­folg­reich­sten zeit­ge­nös­si­schen Au­to­rin­nen Ar­gen­ti­ni­en­s. Clau­dia Pi­ñei­ro geht in ih­ren Bü­chern im­mer wie­der auf ak­tu­el­le po­li­ti­sche und ge­sell­schaft­li­che The­men ein, so auch in ih­rem letz­ten Ro­man «Der Pri­vat­se­kre­tär» (U­ni­ons­ver­la­g), ei­nem Thril­ler um ei­ne neue Po­li­ti­ker­ge­ne­ra­ti­on. Sa­man­tha Schweb­lin, die seit vie­len Jah­ren in Ber­lin leb­t, se­ziert in ih­rem Er­zähl­band «Sie­ben lee­re Häu­ser» (Suhr­kam­p) die kol­lek­ti­ven Äng­ste un­se­rer Zeit und lässt uns an dem zwei­feln, was wir Nor­ma­li­tät nen­nen. Die bei­den Au­to­rin­nen spre­chen mit Sil­ke Klee­berg über die Bü­cher und dis­ku­tie­ren ak­tu­el­le Fra­gen des li­te­ra­ri­schen und kul­tu­rel­len Le­bens in Ar­gen­ti­ni­en.

Lesung, Literaturhaus

Buchung / Reservation

Einzelticket regulär

×

Einzelticket regulär

18.00

Einzelticket reduziert

Er­mäs­si­gung für Mit­glie­der Li­te­ra­turBa­sel, AHV, IV, Le­gi, Kul­turLe­gi. Der Aus­weis der zur Ver­gün­sti­gung be­rech­tig­t, muss beim Ein­lass un­auf­ge­for­dert vor­ge­zeigt wer­den.

×

Alle Preise in Schweizer Franken.

Zahlungsart: Kreditkartenzahlung

(Für die Buchung müssen Sie in Ihrem Browser Cookies erlauben.)