BuchBasel 2019: Ece Temelkuran: «Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist ... »

Anmelden

10.11.2019 15:30 - 16:30

Be­vor Ece Te­mel­ku­ran 2011 ei­nen töd­li­chen Zwi­schen­fall im tür­kisch-ira­ki­schen Grenz­ge­biet an­pran­ger­te, schrieb sie für gros­se tür­ki­sche Ta­ges­zei­tun­gen. In­zwi­schen muss­te die Jour­na­li­stin ih­re Hei­mat ver­las­sen ― zu ge­fähr­lich ist ihr Geist für ­die Staats­füh­run­g. In «Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist o­der Sie­ben Schrit­te in die Dik­ta­tur» (Hoff­mann und Cam­pe, 2019) se­ziert sie Mecha­nis­men des De­mo­kra­tie­ab­baus, in der Tür­kei, aber auch in­ ­den USA, Un­garn und Deutsch­lan­d. Ihr Buch ist War­nung und Auf­ruf zu­gleich: En­ga­giert eu­ch! ‹Ein es­sen­zi­el­les Buch.› (Mar­ga­ret At­woo­d). Ge­spräch auf Eng­lisch. Mit Chri­stoph Kel­ler (M).

Lesung, Volkshaus, Unionsaal

Weitere Informationen

Buchung / Reservation

Einzelticket regulär

×

Einzelticket regulär

15.00

Einzelticket reduziert

Er­mäs­si­gung für Mit­glie­der Li­te­ra­turBa­sel, AHV, IV, Le­gi, Kul­turLe­gi. Der Aus­weis der zur Ver­gün­sti­gung be­rech­tig­t, muss beim Ein­lass un­auf­ge­for­dert vor­ge­zeigt wer­den.

×

Alle Preise in Schweizer Franken.

Zahlungsart: Kreditkartenzahlung

(Für die Buchung müssen Sie in Ihrem Browser Cookies erlauben.)