BuchBasel 2019: Liao Yiwu: «Herr Wang, der Mann, der vor dem Panzer stand»

Anmelden

10.11.2019 14:00 - 15:00

Vor 30 Jah­ren liess die chi­ne­si­sche Füh­rung Stu­den­t*in­nen­pro­te­ste ­blu­tig nie­der­schla­gen. In Chi­na ist das Mas­sa­ker auf dem Plat­z ­des Himm­li­schen Frie­dens noch im­mer ein Ta­bu. Der Exil­schrift­stel­ler Liao Yi­wu, des­sen Werk in sei­ner Hei­mat ver­bo­ten ist, hat es er­neut ge­bro­chen. «Herr Wan­g, der Man­n, der vor dem Pan­zer stan­d» (S. Fi­scher, 2019) be­steht aus bis­her un­ver­öf­fent­lich­ten Tex­ten, u. a. Brie­fen, die er da­mal­s aus dem Ge­fäng­nis an sei­ne Frau schrieb und nie ab­schick­te. Mit Re­to Ru­fer (M), Ka­rin Betz (Ü) und Vin­cent Leit­ters­dorf (L). In Ko­ope­ra­ti­on mit dem Deutsch­schwei­zer Pen Zen­trum.

Lesung, Volkshaus, Galeriesaal

Weitere Informationen

Buchung / Reservation

Einzelticket regulär

×

Einzelticket regulär

15.00

Einzelticket reduziert

Er­mäs­si­gung für Mit­glie­der Li­te­ra­turBa­sel, AHV, IV, Le­gi, Kul­turLe­gi. Der Aus­weis der zur Ver­gün­sti­gung be­rech­tig­t, muss beim Ein­lass un­auf­ge­for­dert vor­ge­zeigt wer­den.

×

Alle Preise in Schweizer Franken.

Zahlungsart: Kreditkartenzahlung

(Für die Buchung müssen Sie in Ihrem Browser Cookies erlauben.)