16. Internationales Lyrikfestival Basel 2019: Late Night Variété

Anmelden

25.01.2019 22:00 - 23:30

Das La­te Night Va­rie­té prä­sen­tiert Sprach­kunst, die in kei­ne Schub­la­de passt. Das neu­e, spar­ten­über­grei­fen­de For­mat denkt die klas­si­sche Was­ser­glas­le­sung wei­ter und hat kei­ne Angst, sie auf den Kopf zu stel­len. Der Kunst­raum Kas­ka­den­kon­den­sa­tor wird zum Im­pro­vi­sa­ti­ons­la­bor: Drei Ly­ri­kerIn­nen tref­fen auf drei Per­for­merIn­nen, un­be­kann­ter­wei­se. Ge­mein­sam er­ar­bei­ten sie ein Pro­gram­m, das sie am Abend prä­sen­tie­ren. Ei­ne wag­hal­si­ge Kol­la­bo­ra­ti­on, wel­che die Grenz­zie­hung zwi­schen den ein­zel­nen Spar­ten ak­tiv hin­ter­fragt und ver­schieb­t. Im An­schluss gibt es Tanz­mu­sik und Drinks an der Bar. Ly­rik und Per­for­mance mit Le­gi­on Se­ven, Tim Hol­lan­d, Pa­trick Sa­vo­lai­nen, Ly­sann Kö­ni­g, Ste­ven Schoch und Na­ta­scha Mo­schi­ni. Mo­de­ra­ti­on: Si­mo­ne Lap­per­t Ei­ne Ko­ope­ra­ti­on mit dem Kas­ka­den­kon­den­sa­tor.

Lesung, Kaskadenkondensator

Buchung / Reservation

Einzelticket regulär

×

Einzelticket regulär

18.00

Einzelticket reduziert

Er­mäs­si­gung für Mit­glie­der Li­te­ra­turBa­sel, AHV, IV, Le­gi, Kul­turLe­gi. Der Aus­weis der zur Ver­gün­sti­gung be­rech­tig­t, muss beim Ein­lass un­auf­ge­for­dert vor­ge­zeigt wer­den.

×

Alle Preise in Schweizer Franken.

Zahlungsart: Kreditkartenzahlung

(Für die Buchung müssen Sie in Ihrem Browser Cookies erlauben.)